Release Information 1987

Deine Lakaien: 1987 - The Lost Early Works

Studio-Album [VÖ 2003]

Press release info von 2003

In 2003 Erstveröffentlichung des bisher unveröffentlichten, als „silberne Kassette“ bekannten Studioalbum von 1987.

Enthält 8 unbekannte Songs! Alle Songs sind in der ursprünglichen Zusammenstellung, incl. der Erstversionen der späteren Hits „Reincarnation“, „Love me to the end“ und „Days gone by“. Alle songs wurden von den Originalbändern aufwendig neu gemastert.

Der studierte Schlagzeuger, Pianist und Dirigent Ernst Horn aus München und der Berliner Sänger Alexander Veljanov gründeten 1984 DEINE LAKAIEN. Die erste Platte erschien zwei Jahre später in kleiner Auflage im Eigenvertrieb.

Immer noch ohne Plattenvertrag, nahmen DEINE LAKAIEN ein weiteres Album auf. Dieses Album, welches die Band zu Demozwecken auf MCs mit silberfarbenen Cover überspielt hat (daher der damalige Arbeitstitel „Silberne Kassette“) blieb unveröffentlicht, die Musiker widmeten sich neuen Musikprojekten.

1990 bewarben sich Deine Lakaien mit ihrem ersten Album und diesem Demotape unter anderem bei Gymnastic ClassX (heute Chrom Records) und erhielten prompt einen Vertrag. Musiker und Label beschlossen, statt der mittlerweile 3 Jahre alten Silbernen Kassette einzelne Titel daraus zusammen mit neuen Stücken zu einem neuen Album zusammenzustellen; dieses kam dann 1991 als „Dark Star“ Album auf dem Markt. Zwei der Songs dieses Albums, „Reincarnation“ und „Love me to the end“, die - neben einem dritten Song, „Days gone by“ - von der Silbernen Kassette abstammten, entwickelten sich zu den größten Hits der Band, was die künstlerische Bedeutung des Tape-Materials unterstreicht.

Das alte „Silbertape“ wurde auch später nicht mehr für eine Veröffentlichung vorgesehen, da die Band sich lieber auf neues Material konzentrieren wollte, und das Tape wandert ins Label-Archiv. Im Laufe der Jahre entwickelten einige Kopien der alten Demo-Kassette, die in Umlauf kamen und bis in die USA vordrangen, ein Eigenleben und wurden dort in Fan-Kreisen bis zur Unkenntlichkeit kopiert, weitergegeben und schließlich sogar mit eigenen musikalischen Ergüssen einiger Leute „angereichert“. Diese grotesk verfälschten Materialien kamen - dank Internet - mittlerweile wieder nach Deutschland zurück, jedoch in sehr minderwertigen Qualität.

„1987“ ist als Dokument der interessanten frühen Aufbruchsphase von DEINE LAKAIEN jetzt in perfekter Masteringqualität und in Originalzusammenstellung erhältlich. Die noch junge Band lotete hierin ohne irgendwelche Zwänge und Erwartungen durch Szene, Trends und Markt, eben als reines Kunstprojekt wagemutig und experimentierfreudig alle damaligen Möglichkeiten und Grenzen aus. Kontrastreich, voller Brüche, riskant experimentell, widersprüchlich: Kein Kommerz, sondern ein konsequentes Kunstprojekt.

In diesem Album liegen die Wurzeln der späteren DEINE LAKAIEN-Projekte. Viele der Gedankenskizzen von 1987 dienten für nachfolgende Projekte als Grundthema und Genre und erfuhren Modulationen und Weiterentwicklungen (z.B. der „Reincarnation“-Themenkreis).

So stehen Persiflagen pompöser Theatermusik und politisch ambitionierte Motive im Wechsel zu leichtfüssig selbstironischen Songs und schwermütigen Weisen um die ewigen Themen Liebe, Verlust, Abgrenzung und Tod und verbinden sich zu einem opulenten Ganzen, zusammengehalten durch die unverwechselbare Stimme Veljanovs.

Deine Lakaien - 1987 - Special Edition

Alle Songs dieser späten Erstveröffentlichung wurden von den Originalbändern aufwendig neu gemastert. Aufgrund der künstlerisch freien Ausrichtung des Albums wurde das Artwork komplett einem Künstler, dem Hamburger Tim Becker, überlassen. „1987“ erhält eine aufwendig gestaltete Verpackung: Schuber, CD-Digipack, 3 Kunstbooklets (á 12 Seiten) in Schwarz/Weiß/Kupfer.

Das Artwork funktioniert als eigenständige, freie Interpretation des Albumgenres und schafft neue Kontexte und Assoziationen zu den Bereichen Paraphysik, Seelenzustände und Nahtodabstraktionen.


Anmerkung: Das Album heißt „1987“. - „The lost early works“ ist eine Beifügung für Handelskataloge und Promotion, damit auch flüchtige Zeitgenossen nicht auf die Idee kommen, daß es sich hier um eine aktuelle Neuproduktion von Deine Lakaien handelt. :)


Titel-Liste:
  • Queue up for Redemption
  • Battle of the Ghost
  • Days Gone By
  • Reincarnation
  • Flowers of Love
  • Mama, There's a Ghost
  • Love Me to the End
  • The Pope
  • Death-Raft
  • The Executioner
  • On the Way to Narmada

  Top