Release Information 2003

Ernst Horn: Lili Marleen, Baghdad, 02’91

Studio-Album

Die vorliegende CD ist die Dokumentation eines Live-Auftritts im Rahmen des »digital- analog«-Festivals am 31.10.2002 in München: Es wurden hier Themen aus einer früheren Produktion von Ernst Horn, „The Skies over Baghdad“ (1991) erneut aufgegriffen und, im Hinblick auf aktuelle „Ereignisse“, neu interpretiert und weitergeführt.

Aus dem Programm der Uraufführung:

Während des Golfkrieges wurde versehentlich ein Luftschutzbunker bombardiert. Man sprach von ungefähr 400 Todesopfern, alles Zivilisten.

Es gab darüber kaum Dokumente, keine Berichte von, in letzter Minute, durch todesmuti- ge Feuerwehrleute geretteten Kindern, von Vätern, auf der Suche nach ihren Angehörigen, keine Berichte über die Überlebenden und ihre Traumatisierungen. Vom Abzug der Irakis aus Kuweit sah man nur eine unüberschaubare Menge an zerschossenen Armee- und Zivilfahrzeugen, keine Opfer. In Militärkreisen redete man von „Turkey-Shooting“.

Im allgemeinen gilt der westliche Mensch als Individuum, der Rest der Welt ist, nach Hautfarbe differenzierte, Masse. Bilder von Einzelschicksalen, wie napalmverbrannte Kinder in Vietnam, sind für Politiker und Militärs daher ein großes Problem, und werden, nach Möglichkeit, verhindert.

Unsere Musikperformance versucht, eine einzelne Person in den Mittelpunkt zu stellen, eine Soldatenbraut, eine Art „Lili Marleen“, die in schwermütigen Liedern ihren Liebsten herbeisehnt. Den Texten in altportugiesischer Sprache werden Zitate von George Bush sen. zum Golfkrieg und George Bush jun., sowie Regierungssprecher Ari Fleisher zum Thema „Saddam“ gegenübergestellt. Einige Zitate aus dem althochdeutschen „Hildebrantslied“ beschreiben den Kampf von Vater und Sohn.

Verwendete Gedichte:
Ondas domar de Vigo, Martim Codex, Guerra Junquiero: Regresso ao lar.

Ernst Horn, Oktober 2002


Sabine Lutzenberger studierte Gesang, mit Schwerpunkt Alte Musik, an der Schola Cantorum Basiliensis. Neben langjähriger Tätigkeit als Sängerin des „Ensemble frühe Musik Ausgsburg“, ist sie Mitglied des italienischen Ensembles „Mala Punica“ und der belgischen Vokalgruppe „Huelgas Ensemble“. Mit Ernst Horn ist sie am Projekt „Helium Vola“, das mittelalterliche Lyrik mit Elektronik verbindet, beteiligt.

Ernst Horn ist hauptsächlich als Keyboarder und Produzent der Band „Deine Lakaien“ bekannt. Der ausgebildete Schlagzeuger, Pianist und Dirigent hat darüberhinaus zahlreiche Hörspiele, Theatermusiken, die Mittelalter-Elektronikprojekte „Helium Vola“ und „Qntal“ und drei Soloalben produziert.

Lili Marleen, Baghdad, 02’91 - PR


Titel-Liste:
  • Lili Marleen Baghdad Feb.91" (29:30 min)

  Top