QNTAL (Frühwerk)

CD 1992–1995

QNTAL (Frühwerk)



Weltmusik · Elektronik · Avantgarde

Die Musik von Qntal Qntal (sprich: „Kantal“) lässt sich stilistisch in zwei Perioden einteilen, die frühen Qntal mit den Alben „Qntal 1“ und „Qntal 2“ (mit Ernst Horn von Deine Lakaien) und die Zeit nach dem Split der Band 1999 (ohne Ernst Horn).

Qntal verbinden in eigenwilliger kompositorischer und akustischer Weise mittelalterliche Poesie und avantgardistischer Elektronik-Musik um Gemeinsamkeiten und Möglichkeiten auszuloten. Die Grenze zwischen „E-Musik“ und „U-Musik“ wird transparenter. Innovative Klanglandschaften und Arrangements fügen sich harmonisch oder auch kommentierend in die mittelalterliche Poesie ein. Das Hauptthema der Texte aus dem 12. und 13. Jahrhundert kreist um Politik, Religion und Liebe und scheint in archetypischer Weise Emotionen und gesellschaftliche Realitäten der Postmoderne widerzuspiegeln. Die emotionale Komponente sowie eine mediative und kontemplative Wirkung der Musik ermöglichen dem Hörer ein Abtauchen in ferne elektronische Klangwelten voll Zauber und Poesie.

Qntal - Das Frühwerk („Qntal I“ und „Qntal II“)

Qntal wird 1991 von Ernst Horn und Michael Popp gegründet. Ernst Horn ist Deine-Lakaien-Gründungsmitglied und Spezialist für elektronische Musik. Michael Popp, Mittelalter-Multiinstrumentalist und Gründer des Mittelalter-Ensembles Estampie, ist zu diesem Zeitpunkt Livemusiker bei Deine Lakaien. Estampie-Sängerin Sigrid Hausen („Syrah“) ergänzt das Ensemble.

1992 wird das erste Album „Qntal I“ veröffentlicht. Aufgrund der guten Resonanz von Presse und Fans führen Qntal ihr gemeinsames Projekt fort und veröffentlichen im Jahr 1995 das Nachfolgealbum, „Qntal II“. Danach spielt Qntal eine gefeierte Tournee zusammen mit Deine Lakaien.

  • Qntal 2: Michael Popp, Syrah, Ernst Horn - Foto Achim Bunz
    Qntal 2: Michael Popp, Syrah, Ernst Horn - Foto Achim Bunz
  • Qntal Tour 1996 - Ernst Horn
    Qntal Tour 1996 - Ernst Horn
  • Qntal Tour 1996 - Michael Popp
    Qntal Tour 1996 - Michael Popp
  • Qntal Tour 1996 - Syrah
    Qntal Tour 1996 - Syrah
  • Qntal Tour 1996 - Ernst Horn
    Qntal Tour 1996 - Ernst Horn
  • Qntal Tour 1996 - Michael Popp
    Qntal Tour 1996 - Michael Popp

Split und Neuausrichtung 1999

1999 trennt sich Ernst Horn von Qntal. Er gründet ein neues Projekt, „Helium Vola“, mit dem er seine Vision eines Mittelalter-Elektronik-Musikprojekts - weiterhin auf Chrom Records - musikalisch noch avantgardistisch radikaler umsetzen wird.

Michael Popp und Syrah führen das Projekt - auf einem anderen Label, weiterhin als „Qntal“ - fort, stilistisch in der Nähe zu ihrem Ensemble Estampie und aktuellen Mittelalter-Fantasy-Trends angesiedelt.

Veröffentlichungen


Für weitere Informationen bitte auf das Album klicken:

QNTAL (Frühwerk) - Qntal II
QNTAL (Frühwerk)
Qntal II
1995
QNTAL (Frühwerk) - Qntal I
QNTAL (Frühwerk)
Qntal I
1992

Bandmitglieder

  • Sigrid »Syrah« Hausen
  • Ernst Horn
  • Michael Popp

Zugehörige Projekte

Externer Link


ADDITIONAL CREDITS • Portrait: Michael Popp, Sigrid Hausen, Ernst Horn (©1994 Achim Bunz) Live: ©1994 Michael Pletl
  Top