La maison de rendez vous

CD 2003


La maison de rendez vous

Soundtrack

Soundtrack zum Betontanc (the notorious contemporary dance theater) Ballett, basiered auf einer Arbeit von Harold Pinter.

In Maison des Rendez-Vous, werden sechs Tänzer/Schauspieler mit ihren Ängsten in einem seltsamen Raum konfrontiert, der ein seltsames Eigenleben entwickelt. Sie verlieren in diesem Raum, der wie eine riesige Schaukel zu schwingen scheint, buchstäblich den Boden unter ihren Füssen.

Der Soundtrack ist vermutlich eine Überraschung für alle, die die bisherige Musik von Silence kennen. Die Musik ist hauptsächlich instrumental (ausser dem ersten und letzten Song) und eine interessante Mischung aus analogen Klängen, Electro-Beats, exotischen Instrumente (Koto, Shamisen, Dulcimer usw..) und rhythmischen Experimentalklängen, untermalt vom klassischen Rozmarinke String Quartet.

Mystisch, tiefsinnig, gelegentlich fast klassisch, dennoch unleugbar frisch und verspielt: Maison Des Rendez-Vous erweitert die Musik von Silence um viele weitere Facetten.


(In Zusammenarbeit mit Nika Records, Slowenien)

Titel-Liste

  • The chant
  • Rose
  • The housekeeper
  • The weight of the walls
  • Unlikely assassins
  • A thread from below
  • Intruders
  • The seesaw room
  • Cockroaches
  • Killer hip-hop
  • La fête
  • Mr. Hudd refuses to sit
  • Violence
  • Bone dance
  • The chant (reprise)

  Top